Ein kurzer Überblick über die Erdöltechnik

Die Erdöltechnik ist eine der beiden Hauptdisziplinen des Untergrunds in der Erdöl- und Erdgasindustrie. Es handelt sich um einen Bereich des Ingenieurwesens, der sich mit Aktivitäten im Bereich der Kohlenwasserstoffe (Erdöl und Erdgas) befasst. Alle vertikalen und horizontalen Sektoren der Erdölindustrie, von der Bohrung bis zur Verarbeitung und zum Transport, gehören zu diesem Bereich. Die Erdöltechnik konzentriert sich auf die Gewinnung von Öl und Gas aus einer Lagerstätte.

Erdölingenieure sind Fachleute, die sich auf die Konzeption, den Entwurf und die Entwicklung verschiedener Methoden der Öl- und Gasförderung aus den Lagerstätten unter der Erde spezialisiert haben. Sie befassen sich auch mit der Erkundung und Schätzung des förderbaren Öls aus neuen Lagerstätten. Erdölingenieure haben die Erdölförderung einfach und kostengünstig gemacht und ihre schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt verringert. Erdölingenieure arbeiten mit Geologen zusammen, um kosteneffiziente Fördermethoden zu entwickeln und anzuwenden. Sie befassen sich auch mit Bohrungen, Lagerstättentechnik, Wirtschaft und Erdölfördertechnik.

Die Geschichte der Erdöltechnik lässt sich bis ins Kalifornien der 1890er Jahre zurückverfolgen. Damals waren es Geologen, die sich darum bemühten, die Wasserzonen von den Ölfördergebieten fernzuhalten. Dies führte zum Einsatz neuer Technologien bei der Erschließung von Ölfeldern, und schließlich gründete das American Institute of Mining and Metallurgical Engineers (AIME) 1914 ein technisches Komitee für Erdöl. 1898 wurden an der Stanford University Lehrveranstaltungen zum Thema Erdöl und verwandten Bereichen in die Hochschulausbildung aufgenommen. Im Jahr 1915 machte die erste Generation von Erdölingenieuren ihren Abschluss an der Universität von Pittsburgh.

Die heutigen Aussichten für die Erdölindustrie sind so gut wie nie zuvor. Mit der Entwicklung neuer Technologien für Tiefseebohrinseln begannen in den 1950er Jahren echte Offshore-Bohrungen. Die ersten Tiefsee-Ölplattformen öffneten ihre Hähne im Golf von Mexiko. Auch die Fortschritte in der digitalen Seismologie veränderten die Branche. Heute ist Erdöltechnik mehr als nur die Optimierung von Bohrungen. Die Ingenieure sind für die Planung, die Erschließung und den Betrieb ganzer Ölfelder verantwortlich und führen oft eine Reihe von Geräten mit sich, darunter Vermessungsgeräte und Diagnosegeräte wie Temperaturregler. Sie sind die Ansprechpartner vor Ort. Meistens arbeiten Erdölingenieure in Labors und forschen, aber sie müssen auch in kürzester Zeit und manchmal monatelang vor Ort sein, wenn es sich um eine Offshore-Ölplattform handelt.

Die Zukunft des Erdölingenieurwesens liegt in den Händen neuer Technologien wie Fracking und Satelliten-GPS-Vermessung. Es wird prognostiziert, dass jeden Tag neue Arbeitsplätze geschaffen werden, und allein in den USA werden in den nächsten 10 Jahren mehr als 5000 Ingenieure benötigt, um den Bedarf zu decken.

Mit dem Aufkommen neuer und besserer Computer profitiert auch die Erdölindustrie von ihnen bei der Datenanalyse. Die Computer werden auch zur Erstellung von Verhaltensmodellen von Lagerstätten und zur Automatisierung von Ölfeldern eingesetzt.

Leistungsmesser und die Suche nach Energie

Leistungsmesser sind lebenswichtige Diagnose- und Betriebswerkzeuge im Bereich der Petrophysik. Auf der ganzen Welt suchen Ölservice-Ingenieure nach der Energie, die die Welt braucht. Bei der Suche nach Energie kommen viele Fähigkeiten zum Einsatz. Eine der Schlüsselpersonen im Leben einer Öl- oder Gasquelle ist der Petrophysik-Ingenieur.

Petrophysiker werden auch Bohrlochlogger genannt. Nun, Holzfäller sind wie die Bergmenschen des amerikanischen Wilden Westens vor 150 Jahren. Sie arbeiten an abgelegenen Orten, allein und im Freien mit ihrer Crew. Sie verfügen über Computerwagen und Vermessungsgeräte, für deren Betrieb und Wartung sie verantwortlich sind. Die wichtigsten Prüfgeräte, die sie dabei haben, sind diese Messgeräte.

Normalerweise hat ein Temperaturregler Bohrlochlogger immer drei Meter bei sich. Eines wird ein digitaler Leistungsmesser sein. Wichtiger als der digitale Zähler sind zwei analoge Leistungsmesser. Der Grund dafür, dass es zwei gibt, besteht darin, dass einer als Backup dienen soll.

Der Grund dafür, dass der analoge, nicht-digitale Leistungsmesser von Bohrlochloggern bevorzugt wird, sind Funktion, Benutzerfreundlichkeit und Tradition. Der analoge Leistungsmesser liefert mehr als nur Leistungswerte. Für einen erfahrenen Ingenieur ist es empfindlicher, wenn es darum geht, den Durchgang in Stromkreisen zu prüfen. Ein erfahrener Ingenieur kann diese winzige Auslenkung der Messgerätenadel sehen, wenn er mit geöffneten Vermessungsinstrumenten in der Umwelt unterwegs ist, als läge er auf einem Autopsietisch. Der Ingenieur wird schnell und fachmännisch daran arbeiten, den offenen Stromkreis oder die kurzgeschlossene Komponente in seinem Vermessungstool zu lokalisieren. Leistungsmessgeräte sind das einzige diagnostische Testinstrument, das ihm zur Unterstützung seines Wissens und seiner Erfahrung zur Verfügung steht.

Diese Komponenten tragen auch dazu bei, die Oberflächen in seinem Computerwagen instand zu halten. Sie überprüfen den Zustand der tausende Meter langen 7/16-Zoll-Stahlkabel, die auf einer riesigen Trommel auf der Ladefläche des Lastwagens aufgerollt sind. Dieses Kabel senkt die Vermessungsgeräte mehrere tausend Fuß tief in die Erde. Das unter extremer Spannung stehende Kabel zieht die Werkzeuge langsam zurück aus der Erde, während der Bohrlochlogger Messungen aufzeichnet, die elektrischer, akustischer oder nuklearer Natur sein können.

Während der vielen Stunden, die für die Überwachung einer neuen Ölquelle benötigt werden, können diese Messgeräte auch dazu verwendet werden, die Heizelemente in der Kaffeekanne zu überprüfen, was dazu beiträgt, die Besatzung wach zu halten.

Das vom Bohrlochprotokollierungsteam erstellte Vermessungsprotokoll liefert Informationen, die eine genaue Entscheidung über das Verschließen eines Bohrlochs oder die Fortsetzung der Produktion ermöglichen, damit das gefundene Rohöl und Gas zur Energiegewinnung genutzt werden kann.

Keine dieser Aktivitäten wäre ohne zuverlässige Leistungsmesser im Arsenal der Werkzeuge möglich, die der Bohrlochlogger für seine Arbeit verwendet. Es ist eines der wichtigsten Werkzeuge bei der Arbeit.

Eine weitere hilfreiche Methode besteht darin, nach Bonuswörtern zu suchen

Lösungen für Wordscapes: Wie Sie jedes Level meistern können

Wordscapes ist ein beliebtes Spiel, bei dem Sie Buchstaben zu Wörtern kombinieren müssen, um Rätsel zu lösen. Die ersten Levels sind relativ einfach, aber das Spiel wird mit jedem Level immer anspruchsvoller. Wenn Sie jedoch einige Tipps und Tricks kennen und eine Lösungshilfe verwenden, können Sie jedes Level meistern.

Eine Lösungshilfe für Wordscapes ist ein wertvolles Werkzeug, das Ihnen dabei helfen kann, jedes Level des Spiels zu meistern. Es gibt verschiedene Arten von Lösungshilfen, wie beispielsweise Online-Lexika und mobile Apps. Diese Lösungshilfen bieten eine Liste von Wörtern, die aus den Buchstaben gebildet werden können, die im Rätsel gegeben sind.

Eine weitere Möglichkeit, Lösungen für Wordscapes zu finden, besteht darin, Muster zu erkennen. Beim Spielen des Spiels werden Sie feststellen, dass bestimmte Muster immer wieder auftauchen, wie beispielsweise “ie” oder “er”. Wenn Sie diese Muster erkennen, können Sie schneller Wörter bilden und das Level schneller abschließen.

Eine weitere hilfreiche Methode besteht darin, nach Bonuswörtern zu suchen. In jedem Level gibt es Bonuswörter, die zusätzliche Punkte bringen. Diese Wörter sind normalerweise etwas schwieriger zu finden als die regulären Wörter. Wenn Sie jedoch eine Lösungshilfe verwenden oder Muster erkennen, können Sie auch die Bonuswörter finden und Ihre Punktzahl erhöhen.

Es ist jedoch wichtig, nicht zu sehr von Lösungshilfen abhängig zu werden. Wenn Sie das Spiel ausschließlich mit einer Lösungshilfe spielen, verpassen Sie möglicherweise die Möglichkeit, Ihr Gehirn zu trainieren und Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Verwenden Sie die Lösungshilfe nur als letztes Mittel, wenn Sie wirklich nicht weiterkommen.

Insgesamt gibt es viele Möglichkeiten, um Lösungen für Wordscapes zu finden. Eine Lösungshilfe ist eine wertvolle Ressource, die Ihnen helfen kann, jedes Level zu meistern. Durch das Erkennen von Mustern und das Suchen nach Bonuswörtern können Sie das Spiel jedoch auch ohne Lösungshilfe meistern.

 

Die Evolution des Gesundheitswesens – Zehn Trends, die die Pflege wiederbeleben können

Pflegekräfte stehen an der Spitze einer Evolutionswelle im Gesundheitswesen. Ob wir die Führung übernehmen oder nicht, wird die Zukunft der Pflege bestimmen.

Diese zehn Trends können die Krankenpflege neu beleben, wenn Pflegekräfte sich von den Beschränkungen des medizinischen Modells befreien und ihre Ausbildung und Fähigkeiten nutzen, um Wellenreiter zu werden.

1. Alternde Boomer
Boomer leben länger. Die Quantität Pflegebox bestellen des Lebens treibt den Wunsch nach besserer Lebensqualität voran. Diese Generation möchte lernen, wie sie vital, mobil, gesund und leistungsfähig bleibt. Sie suchen nach Orientierung in Gesundheitsförderung und Wellness, nicht nur in der Prävention und Behandlung von Krankheiten.

2. Ein 2. Boom
Babyboomer-Enkelkinder sorgen für eine enorme Nachfrage nach Gesundheitsinformationen für die Familie und Unterstützung für frischgebackene und berufstätige Mütter. Von der Geburt über die Gesundheitserziehung in der Familie bis hin zur Betreuung kranker Kinder brauchen und wollen Familiensysteme professionelle Beratung und innovative Strategien, um eine aufgeweckte, stärkere nächste Generation großzuziehen.

3. Informationsexplosion
Der Internetzugang bietet Gesundheitsverbrauchern Tonnen von Informationen, aber nicht das Wissen oder die Weisheit, um zu wissen, wie man es verwendet, ohne verwirrt zu werden. Sie brauchen sachkundige Gesundheitsexperten als Gatekeeper, vertrauenswürdige Berater oder Navigatoren des Gesundheitssystems.

4. Ganzheitlichkeit
Die Menschen geben zunehmend Geld aus eigener Tasche für alternative und ergänzende Gesundheitsversorgung aus. Die Pflegeausbildung konzentriert sich auf Systeme, die ganze Person und Lebenszyklusperspektiven, die bei der Auswahl geeigneter Optionen entlang eines Pflegekontinuums leiten können.

5. Verbraucherorientierte Gesundheitsversorgung
Da sich die Verbraucher weniger auf die Krankenversicherung des Arbeitgebers und mehr auf die persönlichen Gesundheitsausgaben verlassen, suchen sie nach innovativen und häuslichen Lösungen für die Pflege, einschließlich fortschrittlicher häuslicher Überwachung, telefonischer Beratung, personalisierter Pflege und individueller Behandlung.

6. High-Tech – High-Touch
Das Bedürfnis nach persönlicher Verbindung, Zuhören und Fürsorge war noch nie so groß. Krankenschwestern stehen in jeder Verbraucherumfrage durchweg an erster Stelle für die vertrauenswürdigste Fachkraft.

7. Engpässe und Kostendämpfung
Fachkräfteengpässe und der Drang, die Kosten einzudämmen, führen dazu, dass mittelständische und niederrangige Anbieter für die technische Versorgung herangezogen werden. Krankenschwestern werden weiterhin von den institutionellen Krankenbetten vertrieben werden. Mit abnehmender Zahl von Menschen in institutioneller Pflege wird eine professionelle Gesundheitsversorgung von Angesicht zu Angesicht zu Hause und in der Gemeinde angeboten.

8. Zugänglichkeit
Gesundheitsinformationen und -versorgung werden auf globaler, mobiler, Fern-, Telefon- und Internetbasis bereitgestellt. Die telefonische Pflegeberatung wird bei Verbrauchern immer beliebter.

9. Zurück zu den Grundlagen
Mit zunehmendem Interesse an Informationen und Coaching zu richtiger Ernährung und Ernährung, Nahrungsergänzungsmitteln, Stretching, Meditation, Einfachheit, Lebensbalance, Freude an der Arbeit und Beziehungen ist Wellness- und Gesundheitscoaching ein wachsendes Feld.

10. Selbstfürsorge/Eigenverantwortung
Die Menschen erkennen, dass Ärzte, Medikamente und Krankheitsbehandlung sie nicht gesund halten werden. Arbeitgeber, Drittzahler und der gesunde Menschenverstand treiben die Verbraucher dazu, die Gesundheitsversorgung selbst in die Hand zu nehmen. Dieser Trend wird weiterhin zu einer Zunahme der Informationen zur Selbstversorgung und einer Verringerung der stationären und langfristigen Pflege führen.

Die Krankenschwestern von morgen arbeiten nicht unter der Leitung eines Arztes oder in einer Einrichtung. Um zukunftsfähig zu bleiben, muss die Pflege über den Tellerrand der institutionellen medizinischen Versorgung hinausdenken.

Die Verbraucher suchen verzweifelt nach professionellen Krankenschwestern, um den Bedarf an proaktiver Gemeinschaft zu decken
und häusliche Krankenpflege.

Die Pflegekräfte von morgen werden innovative Gesundheitsführer in der Gemeinde sein, die Dienstleistungen entwickeln und bereitstellen, die direkt den sich ändernden Bedürfnissen der Gesundheitsverbraucher entsprechen.

Fortschrittliche, professionelle Krankenschwestern werden Genossenschaften und kreative Gesundheitsversorgungssysteme bilden, die Familien während der gesamten Lebensspanne unterstützen. Sie werden die Kontinuität von Gesundheitsinformationen und -versorgung gewährleisten und gleichzeitig die Menschen dabei unterstützen, sich in einem immer spezialisierteren und komplexeren technisch-medizinischen System zurechtzufinden.